Women and Work Konferenz

Pechakucha auf der Women&Work am 4. Juni 2016

“Vom Donauwalzer zu Kölle alaaf”

Als die österreichische Opernsängerin 2002 von Frankreich nach Deutschland kam, erwartete sie sehnsüchtig die sprachliche Entspannung zurück in ihrer Muttersprache. Doch was folgte, waren mehr Missverständnisse als zuvor. Nichts trennt bekanntlich Deutschland und Österreich mehr, als die gemeinsame Sprache. Nach 14 Jahren im Rheinland ist Julia Kamenik inzwischen perfekt zweisprachig und spielt in ihrer aktuellen Tätigkeit als Kommunikationstrainerin ganz bewusst je nach Bedarf mit Charme und Klartext. Ein lustvoller Streifzug zwischen G´spritzter und Schorle, Fasching und Fastelovend.

Kommen Sie am 4. Juni auf die Women&Work Messe in Bonn und besuchen Sie um 15:30 – 16:30 Uhr PechaKucha “WWW – Women World Wide”.

Der Eintritt zur Messe und Konferenz ist kostenlos!